Allgemeine Geschäftsbedingungen Schwebsi-Personal Fitness

Allgemeines:

Im Rahmen des Personaltrainings, der Workshops, oder der Einzeleinheiten im Bereich Training und Betreuung, werden durch Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ keine Diagnosen erstellt. Die Workshops und Beratungen stellen keinen Ersatz für eine medizinische oder therapeutische Betreuung dar. Die Teilnahme an Workshops, Fitness-, Ausdauer-, Kraft- und Gesundheitstrainings oder respektive Einzeleinheiten im Bereich Training durch den Kunden erfolgt in dessen Eigenverantwortung. Die Beratungen durch Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ und die Teilnahme an den Workshops und Einzeleinheiten dienen dem körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefinden und ersetzen keinen Arztbesuch. Bei Verdacht auf Vorliegen einer Krankheit sucht der Kunde einen Arzt auf.

§ 1 - Gegenstand der Buchung

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche auch künftige geschäftliche Beziehungen, insbesondere Lieferungen, Leistungen und sonstige Rechtsgeschäfte zwischen Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ und seinen Kunden. Abweichende Vereinbarungen und Ergänzungen, telefonische und mündliche Abmachungen sind nur verbindlich, wenn sie von Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ schriftlich bestätigt werden. Die allfällige Unwirksamkeit einzelner Vertrags-Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit des Gesamtvertrages. Die AGB sind auf der Homepage unter https://www.schwebsi.com/impressum/agb/  jederzeit zugänglich. Mit einer Auftragserteilung an Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“  werden diese AGB automatisch anerkannt.

§ 2 - Auftragsbestätigung:

Telefonisch, mündlich oder per Mail erteilte Aufträge für Einzeleinheiten,  Vereinsbetreuung und Workshops sind für den Auftraggeber ebenso verbindlich wie schriftliche, elektronische oder in sonstiger Form erteilte Aufträge. Bei Paketbetreuungsmodellen tritt für Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ und für den Klienten eine Bindung jedoch erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung ein und kommt erst nach Durchführung eines Erstberatungsgespräches zustande. Etwaige vorherige Erklärungen seitens Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ sind unverbindlicher Natur. Offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sind nicht bindend.

§ 3 - Preise und Zahlungsbedingungen:

a) Alle Preise und Nebenkosten werden, wenn nicht anders vereinbart, nach den jeweils gültigen Preisen von Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ berechnet, welche auf Wunsch zur Einsicht bereitgestellt werden. Zahlungen von Kunden sind gemäß den auf der Honorarnote aufgedruckten Bedingungen zu leisten.

b) Ist ein fixer Zahlungstermin vereinbart, befindet sich der Auftraggeber nach Ablauf des Zahlungstermins ohne weitere Mahnung in Verzug. Bei Zahlungsverzug werden Mahngebühren in Höhe von EUR 5,00 pro Mahnung berechnet.

Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ ist berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Auftraggebers, Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so ist der Auftragnehmer berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung anzurechnen. Werden Lastschriften oder Abbuchungen wegen Widerspruch oder mangels Deckung zurückgegeben, so werden dem Auftraggeber die zusätzlichen Kosten in Höhe von EUR 30,00 nach berechnet. Diese Kosten sind sofort fällig. Die Geltendmachung eines darüber hinaus gehenden Verzugsschadens bleibt ausdrücklich vorbehalten. Ebenso verpflichtet sich der Kunde, im Fall seines Zahlungsverzuges die Kosten der Einbringlichmachung der aushaftenden Forderung insbesondere Inkasso und Rechtsanwaltskosten, zu ersetzen, soweit diese zu zweckentsprechenden Rechtsverfolgungen erforderlich sind.

c) Dem Kunden steht kein Zurückbehaltungsrecht gegenüber den Forderungen von Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ zu. Eine Aufrechnung ist nur mit solchen Gegenforderungen zulässig, welche von  Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ nicht bestritten worden ist, oder durch Gerichtsentscheidung bereits rechtskräftig festgestellt worden sind. Alle Forderungen von Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ werden sofort fällig, wenn das Zahlungsziel nicht eingehalten wird, oder nach dem Vertragsschluss eine wesentliche Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Kunden bekannt wird. In diesem Fall, sind die noch ausstehenden Lieferungen oder sonstigen Leistungen von der Zahlung einer Sicherheitsleistung abhängig zu machen. Werden die Vorauszahlung oder die Sicherheits-Leistung auch nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist nicht erbracht, ist die berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Wenn gesondert nicht anderes vereinbart ist, sind sämtliche Zahlungen mittels Überweisung auf das Konto der Sparkasse Frankenmarkt AG BLZ: 20306, Konto: 1080902, BIC: SPFRAT21XXX, IBAN: AT61 2030 6000 0108 0902, Inhaber Franz-Peter Schwebach, zuzüglich allfälliger Spesen zu leisten.

d) Entstehen aufgrund der gewünschten Sportarten und/oder Trainingsinhalte des Klienten weitere Kosten (Eintrittsgelder, Platzmieten etc.), so sind diese vom Klienten zu tragen, wenn nicht anderes schriftlich vereinbart.

§ 4 - Stornierung durch den Kunden

a) Allgemein jede Stornierung des Auftrages durch den Kunden bedarf einer mündlichen oder telefonischen Aussprache.

b) Trainings- und Personaltrainingsleistungen: Eine Stornierung von Einheiten, die Trainings- und Personaltrainingsleistungen betreffen, ist nicht möglich. Die Absage vereinbarter Trainingstermine durch den Kunden ist kostenfrei nur zulässig, wenn diese zumindest 24 Stunden vor dem vereinbarten Trainingsbeginn erfolgt. Erfolgt die Absage des Kunden hingegen innerhalb von 24 h vor dem vereinbarten Trainingsbeginn oder erscheint der Kunde nicht zum Training, gilt die entsprechende Trainingseinheit als konsumiert und wird verrechnet!

c) Seminare und Workshops: Bei einem Rücktritt bis 5 Tage vor Seminarbeginn werden 50% einbehalten, danach kann der Seminarbeitrag nicht mehr zurückerstattet werden. Bei Nichterscheinen (ungeachtet der Gründe) oder vorzeitigen Abbruch des Seminars besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr. Selbstverständlich kann ein Ersatzteilnehmer genannt werden. Sollte ein Seminar nicht zustande kommen, wird die geleistete Zahlung für den nächsten Termin gutgeschrieben oder die Zahlung zurückerstattet. Alle Preise verstehen sich in Euro.

§ 5 - Sonderbestimmung bei Seminaren/Workshops:

Mit Einzahlung der jeweiligen Teilnahmegebühr ist Ihr Workshop-Platz reserviert.  Die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge. Den Workshop-Beitrag bitte bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn einzahlen. Bitte geben Sie beim Online-Banking unbedingt Name, Adresse und Titel des Workshops an.

§ 6 - Vertraulichkeit und Datenschutz

Daten der Kunden werden ohne Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die Kunden erklären sich jedoch damit einverstanden, dass ihre Daten an betreuende Ärzte weitergegeben werden.  Der Auftraggeber erklärt sich einverstanden, dass seine persönlichen Daten, Name, Ansprechpartner, Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse sowie alle das Geschäftsverhältnis betreffenden Daten (Auftrags-, Rechnungsdaten, etc.) auf elektronischen Medien gespeichert werden. Das Adressmaterial kann zur Erstellung von Kundenanschreiben verwendet werden.

§ 7 - Haftung

Die Haftung von Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ richtet sich ausschließlich nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle hierin nicht ausdrücklich zugestandenen Ansprüche, auch Schadenersatzansprüche wegen mittelbarer und unmittelbarer Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund immer, sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhten auf einer zumindest grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Vertragsverletzung durch Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“

Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ haftet nicht für fehlerhafte Angaben in Prospekten, Flyers, Katalogen und Preislisten allfälliger Vorlieferanten. Mängelrügen sind unverzüglich zu erstatten und müssen spätestens 5 Werktage nach der Erbringung der Trainingsleistung schriftlich und spezifiziert bei Franz-Peter Schwebach „Schwebsi-Personal Fitness“ eingehen.

§ 8 - Salvatorische Klausel

Klauseln, die nur unter Unternehmern rechtlich möglich sind, finden auch nur bei Unternehmern ihre Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen gegen geltendes Recht verstoßen und unwirksam sein, so werden sie durch eine Bestimmung ersetzt, die geeignet ist, den wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung zu verwirklichen. Soweit dies nicht erfolgt oder rechtlich nicht möglich ist, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Nichtigkeit einer Bestimmung lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

§ 9 - Gerichtsstandvereinbarung

Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aufgrund dieser Vereinbarung und im Zusammenhang mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das Bezirksgericht Vöcklabruck. Das Vertragsverhältnis unterliegt österreichischem Recht.